Lavard – Mäntel für Damen

Der Modemarkt ist faszinierend, voller Tendenzen und ein Must-Have. Diese Saison ist nicht anders.
Da es Herbst ist und das Wetter uns nicht verwöhnt, ist es an der Zeit, unsere Garderobe zu vervollständigen. Übrigens, ich liebe Herbststyling, sind für mich komplett. Angefangen von dicken Wollpullovern, die sich mit malerischen Schals verheddern, bis hin zur Oberbekleidung. Auf diesen letzten Teil meiner Garderobe möchte ich mich heute konzentrieren und für Sie
Übersicht der stilvollen Mäntel
Einer der besten Einkäufe für die neue Saison wird ein klassischer Mantel aus Wollstrick sein. Hier ist das Hauptmerkmal der Bademantel-Schnitte, die unsere Taille betonen, ultrafeminin. Das häufigste Modell ist der einreihige Mantel, der die Silhouette schlanker macht. Der frei angeordnete Kragen verleiht ihm Nonchalance und Eleganz. Er wird oft an der Vorderseite eines verdeckten Expresses befestigt. Sie hat einen Bund und Taschen auf Hüfthöhe. Es regiert in allen Schattierungen von matt, grau und klassischem Schwarz. Immer öfter erscheint sie in einem zeitlosen Kleid. Ein unbestreitbarer Vorteil des Bademantelmodells ist seine Vielseitigkeit, man kann auf seiner Basis einen eleganten Look kreieren, der lässig elegant ist.
Unter Beibehaltung der Universalität ist ein weiteres auf dem Markt erhältliches Modell ein Trenchcoat. Es war früher ein männliches Element der Garderobe. Nach dem berühmten Film „Breakfast at Tiffany’s“ und der Kultszene im Regen ist sie zu einem festen Bestandteil der Damengarderobe geworden. Sie ist zeitlos, klassisch geschnitten, mit zweireihiger Schließe, breitem Gürtel mit Schnalle an der Taille und Schultergurten.
Er wird oft mit einem Trenchcoat verwechselt, auf den man im Sommer wetten kann. Der Graben spiegelt die Klasse auf minimalistische Weise wider. Es ist ganz charakteristisch: es wird an der Taille gebunden, es hat eine doppelte Stoffschicht am Trenchcoat oder ein Karofutter. Bei einer Durchsicht der Online-Shops fand ich die meisten in den Farbtönen: creme, oliv, khaki, marineblau oder grau. Eines ist sicher, in beiden Modellen werden Sie perfekt aussehen.
Ein weiterer Trend auf dem Markt sind übergroße Mäntel. Die Mode für übergroße Mäntel ist erst vor kurzem aufgetaucht, aber sie hat viele Anhänger. Dieses Modell wird als „zu groß“ bezeichnet. Er lässt die Silhouette leicht darin versinken, aber er hat seinen Charme. Der Oversize-Mantel ist eine perfekte Wahl nicht nur für Komfort und Freiheit, sondern auch für einen modischen Schnitt. Es ist in vielen Versionen erhältlich: von Modellen aus Wolle bis hin zu Klassikern aus Alpaka; und solche mit einer künstlichen Komposition in kräftigen, markanten Farben oder mit einem Tiermuster.
Wenn Sie bei einem gelegentlichen Besuch einen Bademantel tragen müssen, wenden Sie sich an einen Diplomaten. Dieser Mantel ist tailliert, hat eine deutlich markierte Taille. Der einreihige Schnitt verlängert Ihre Silhouette. Ein Diplomat aus Wolle oder Kaschmir unterstreicht den schicken Charakter des Stylings perfekt. Ein zweireihiger Diplomatenmantel ist der formellste Mantel, der auf dem Markt erhältlich ist, während der einreihige in der Hierarchie tiefer liegt. Ich liebe diesen Typ, ich habe ihn in einem cremigen Farbton, mit goldenen Akzenten in Form von Knöpfen, dieses Wollmodell begleitet mich seit einigen guten Jahren.
Wenn der Frost kommt, finden Sie auf dem Markt Daunenmäntel mit einem längeren oder kürzeren Schnitt. Es gibt hauptsächlich gesteppte Modelle mit natürlichem oder künstlichem Kapuzensaum. Sie sind eine ideale Alternative zu einer Winterjacke. Lange, knöchellange Daunenmäntel sehen schön und extravagant aus. Ich selbst bin der Besitzer einer langen Daunenjacke, die mich von Kopf bis Fuß umhüllt. Eine weitere Alternative zur Maxi-Version ist ein mittellanger Schnitt hinter dem Knie. Sie sind ideal für den alltäglichen Gebrauch und bieten Bewegungskomfort.
Um ihnen Eleganz zu verleihen, haben einige Modelle einen Hosenbund, ein solcher Akzent in Form eines kleinen Details lässt unsere Silhouette Gestalt annehmen.
Wie wäre es, im Winter einen Pelzmantel anzuziehen? Das wenige Zentimeter dicke Material wird uns vor Frost schützen. In letzter Zeit verzichten immer mehr Designer/Hersteller auf dem Markt auf natürliche Tierfelle, um einzigartige Mäntel aus Kunstpelz zu kreieren. Dieser Trend setzt sich auf dem Markt fort und wird noch stärker. Mir ist auch aufgefallen, dass wir im Falle der synthetischen Pelze eine viel größere Auswahl an Farben und Mustern haben. Der Pelzmantel garantiert ein Gefühl von Stil und Eleganz. Sie sind für viele Stile geeignet und werden Sie warm halten.
Ich hoffe, dass zumindest ein wenig näher an Sie Modelle von Mänteln, die Sie auf dem Markt finden werden. Denken Sie daran, dass Mode keine Grenzen kennt, und die Wahl liegt nur bei Ihnen. Es lohnt sich jedoch, darüber nachzudenken, welches Modell man wählen sollte, denn der Kauf eines. https://lavard.de/